Zu Besuch auf der Baustelle

Für Anwohner sind Baustellen immer eine besondere Herausforderung. Auch bei der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes in Bonn sind Geräusch- und Staubbelastungen sowie geänderte Wegeführungen unvermeidlich. Um den Anwohnern rund um das Nordfeld einen Einblick in die aktuellen Arbeiten und die weitere Planung zu geben, hatte der Projektentwickler die developer die Anwohner zu mittlerweile zwei exklusiven Baustellenbesuchen eingeladen.

Jeweils 18 Teilnehmer nahmen die Gelegenheit wahr und ließen sich u. a. von Ronald Pietsch (die developer) und Alexander Schonert (Zech Bau) vor Ort die aufwendigen Baumaßnamen vorstellen und erläutern. Dabei konnten sie sich aus nächster Nähe davon überzeugen, dass das Bonner Loch bald zu ist und wie mit den bestehenden Konstruktionen umgegangen wird. Wegen der großen Nachfrage sowie dem Interesse der Anwohner vor und während der Besuche wird es auch in Zukunft weitere Begehungen geben.