Neuer Hot Spot für Co-Working, Design, Showroom – Design Office, designfunktion und ein bulthaup Küchenstudio ergänzen das Quartier

Das Quartier Urban Soul füllt sich weiter: Nachdem kürzlich bereits der Einzelhändel JD Sports, der Nahversorger Lidl, die Gastronomien von Five Guys, sander und Starbucks, der Hotelbetreiber motel one und die Stadtwerke Bonn als Parkhausbetreiber bekannt gegeben worden sind, konnten heute weitere Mieter verkündet werden:

Das „City Office“ als Teil von „Urban Soul“, dem neuen Quartier vor dem Bonner Hauptbahnhof, entwickelt sich zukünftig zu einem Hot Spot für Kreativität und Design. Für das Gebäude wurden am heutigen Tage drei neue Mieter bekanntgegeben, die sich durch eine hohe Qualität in Sachen Arbeiten, Living und Lifestyle auszeichnen: Design Offices, der bundesweit führende Anbieter von Corporate Co-Working, das Consulting-, Planungs- und Einrichtungsunternehmen designfunktion sowie ein bulthaup Küchenstudio werden in das Objekt einziehen. „Wir freuen uns sehr über die qualitativ hochwertigen Mieter, die unser Gesamtprojekt Urban Soul und die Bonner Innenstadt damit weiter stärken“, teilte Bastian Julius, Geschäftsführer von Urban Soul (Teil der die developer Projektentwicklung GmbH aus Düsseldorf) heute mit.

„Design Offices“ ist der größte Mieter im City-Office. Auf einer Gesamtfläche von ca. 3.000 Quadratmetern verteilt auf fünf Etagen entstehen hochwertig ausgestattete Räume für mo- dernes Arbeiten: flexible Office- und Co-Working-Bereiche sowie multifunktionale Tagungs- und Event-Flächen. Das Angebot richtet sich vorrangig an Corporates und mittelständische Unternehmen in Bonn, die hier ihren steigenden Bedarf an temporären Arbeitsumgebungen in Form von Team-Offices und Co-Working-Flächen decken können. Im Erdgeschoss wird es ein Design Offices Café geben, das sowohl internen Kunden als auch externen Besu- chern offensteht. Ein absolutes Highlight für die Bonner Innenstadt: die Eventfläche im 5. Obergeschoss mit Aussicht über die Stadt bis zum Siebengebirge kann zukünftig für Veranstaltungen aller Art gebucht werden. Mit diesem Standort eröffnet „Design Offices“ den ersten Standort in Bonn bereits in 2020, ab 2022 folgt ein weiterer im Neubau am Neuen Kanzlerplatz.

Auf ganzheitliche Entwicklung und Einrichtung von modernen Büro- und Arbeitswelten hat sich die designfunktion Rheinland spezialisiert, die von der Sandkaule an den Hauptbahnhof zieht. designfunktion richtet im Erdgeschoss auf rund 600 Quadratmetern einen Showroom für Büro- und Wohnwelten ein. Die Beratungs- und Planungsmannschaft von designfunktion bezieht zusätzlich noch Räume im 1. Obergeschoss.

Als Nachbar der beiden genannten Mieter wird zukünftig ein hochwertiges Küchenstudio der Marke bulthaup in das Erdgeschoss einziehen. Der Store wird von der designfunktion Küchen GmbH betrieben. In Summe werden hier vier bis fünf Ausstellungsküchen präsentiert, umfassende Planungs- und Beratungsleistungen zum Thema Küche angeboten und Show-Cooking-Events veranstaltet.

Die Vermarktung für die letzten Flächen startet nun: Im Erdgeschoss stehen noch 1 bis 3 Einheiten bis zusammen maximal 800 Quadratmetern in repräsentativen Flächen als Nachbar vom bulthaup Küchenstudio zur Vermietung an. Diese können auf Wunsch in Flächen ab ca. 200 Quadratmeter geteilt werden. „Hier bieten sich eine Fortsetzung des Themas Showroom, bahnhofsaffine Dienstleister, Beratungsleistungen oder Zielkundengeschäfte als Ergänzung an“, so Hendrik Heßlenberg, Geschäftsführer des Beratungshauses Larbig & Mortag Immobilien Bonn GmbH, exklusiver Partner der NAI-apollo group. Das Bonner Makler- haus unterstützt den Eigentümer seit Vermarktungsstart des City Office in Form eines exklusiven Vermietungsmandats.

Wie bereits berichtet, wird das öffentliche Parkhaus mit rund 260 Stellplätzen zukünftig von Norden kommend über den neuen Kreisel Am Alten Friedhof angebunden und ist somit auf kurzem Wege erreichbar. Natürlich belüftet und belichtet entsteht hier das vielleicht attrak- tivste Parkhaus der Innenstadt. Pächter sind die Stadtwerke Bonn, betrieben wird es von der Bonner City Parkraum.

Die Bauarbeiten laufen insgesamt auf Hochtouren: der Rohbau samt Fenstern für den Büro- kopfbau ist nahezu fertig, parallel wird das Parkhaus als Stahlkonstruktion erstellt. Wenn ab September die Fassade installiert wird, beginnen die ersten Innenausbauten für die Allgemeinflächen. Fertigstellung und Eröffnung sind für das 2. Quartal 2020 geplant. Damit wird das City Office als erstes der Gebäude des Projektes „Urban Soul“ in Betrieb gehen. Die anderen beiden Häuser (Lifestyle House und motel one) folgen im Laufe des Jahres.

die developer Projektentwicklung GmbH, die mit Projekten wie dem 2014 mit dem MIPIM Award („Best Urban Regeneration Project“) ausgezeichneten Kö-Bogen in Düsseldorf international für Aufmerksamkeit sorgten, bieten als Investor, Bauherr und verantwortlicher Projektentwickler das notwendige Know-how sowie eine solide Finanzierungsgrundlage. Als regionaler Entwickler liegt der Fokus primär im westdeutschen Raum.