Bitte Platz nehmen! Urban Soul Piazza wird nach Pfingsten endlich zum Leben erweckt

Bitte Platz nehmen! Urban Soul Piazza wird nach Pfingsten endlich zum Leben erweckt

Neueröffnungen von sander Restaurant Café Bar und Kaffeesaurus mit bis zu 500 Außensitzplätzen

Ab Dienstag nach Pfingsten wird die Urban Soul Piazza in der Bonner Innenstadt zum Leben erweckt. Nachdem die Außengastronomie in Bonn endlich wieder erlaubt ist, öffnen gleich zwei neue Gastronomiebetriebe und laden die Gäste dazu ein, auf der Terrasse Platz zu nehmen, um zu genießen: das sander Restaurant Café Bar und das Kaffeesaurus. Beide waren durch den Lockdown im Winter ausgebremst worden und sind froh, nun gemeinsam Gäste auf dem Platz bewirten zu dürfen. Dies zusammen mit Maloa und motel one, die ihren Betrieb bereits im November eingeschränkt aufgenommen hatten.

Das sander bietet auf seiner Terrasse eine erste Auswahl an sander Spezialitäten – vom frischen Salat mit selbstgeräuchertem Lachs über warme Speisen wie Flammlachs oder einem gegrillten Angus Burger bis zum Bienenstich und außergewöhnlichen Eisspezialitäten wie Erdbeer-Ruby-Schokolade aus eigener Manufaktur. „Wir sind überglücklich, dass wir endlich öffnen dürfen und geben auf unserer Terrasse nur einen Vorgeschmack auf unser umfangreiches Angebot“, sagt Jelle Greijn, der General Manager von sander Bonn. „Wir hoffen, bald auch Gäste im Innenbereich bewirten und dann unser ganzes kulinarisches Angebot zu präsentieren zu dürfen – ebenso wie die Eventfläche mit Showküche auf der 1. Etage“.

Das Team von Kaffeesaurus, der kultigen Kaffeerösterei aus Köln, freut sich schon darauf, die Piazza als neuen Platz für fairen und umweltbewussten Kaffeegenuss zu bespielen. Für die Kaffeespezialitäten aus der hauseigenen Rösterei werden nur Bohnen aus direktem Handel und nachhaltigem Anbau verwendet. Dazu gib es kleine Snacks, Frühstück und frische saisonale Gerichte. Die über 8.000 Instragram Follower blicken der Eröffnung freudig entgegen.

Auch das Maloa, der Hawai-Poké-Bowl-Anbieter, der in den letzten Monaten zumindest mit To-Go-Geschäft die kulinarische Bandbereite der Stadt erweitern konnte, freut sich auf die neuen Nachbarn und eine weitere Belebung der Piazza. Die hawaiianischen Bowls können von nun an auch im Freien genossen werden.

Auf der Außenterrasse gelten zusätzlich zu den Abstandsregelungen die für die Bonner Außengastronomie festgelegten Einschränkungen: Zugang nur für Gäste mit einem negativem Testergebnis sowie für vollständig geimpfte oder genesene Personen. Die Gäste müssen sich vor Ort registrieren. Eine Reservierung im Voraus ist nicht notwendig. Dies alles bei einer reduzierten Auslastung des Platzes, der im Normalbetrieb bis zu 500 Außensitzplätze bietet.

Die Hotellerie darf ebenso ab dem 22. Mai eingeschränkt wieder für private Gäste öffnen. Daher steht dann auch die gemütlich möblierte Terrasse von motel one an der Piazza für Gäste und Besucher zur Verfügung.

Und nicht nur auf der Piazza können sich Bonner und Besucher draußen stärken, auch die beiden Gastro-Mieter an der Poststraße, die Burger-Kette Five Guys sowie der Donut-Anbieter Dunkin, dürfen dann – neben dem schon länger verfügbaren Außer-Haus-Verkauf – endlich Gäste im Außenbereich bewirten.

Die Vermietungsbemühungen wurden während des Lockdowns erfolgreich fortgesetzt. Für die letzte große Fläche im Lifestyle House an der Poststraße steht der nächste Vertragsabschluss kurz bevor.